Marderschäden am Auto: Das gilt für den Versicherungsschutz

Marderschäden am Auto: Das gilt für den Versicherungsschutz

Wenn jetzt im Herbst die Temperaturen sinken, nutzen Marder vermehrt warme Motorräume von geparkten Autos als Nachtasyl und knabbern dort an den Leitungen. Warme Motoren und besonders der verführerische Geruch von Gummi locken die bis zu drei Kilogramm schweren und 70 cm langen Nager unwiderstehlich an. In den Vertragsbedingungen Ihrer Kfz-Kaskopolice steht, ob und bis zu welcher Höhe solche Marderschäden im Ernstfall ersetzt werden.

Selbst stabilste Schläuche knabbern die nachtaktiven Tiere oft in wenigen Stunden durch. Schwerste Schäden am Fahrzeug können die Folge sein, etwa wenn ein Kühlwasser-Totalverlust nicht rechtzeitig bemerkt wird und der Motor überhitzt. In betroffenen Gegenden legen viele Autofahrer nachts ein Stück Maschendraht unters Auto, denn diesen Untergrund meiden Marder angeblich. Dünnere Kabel und Schläuche kann man mit Hartkunststoff-Rohren ummanteln. Halbwegs zuverlässig schützen allerdings nur teure technische Hilfsmittel – Mardersensoren, die Bewegungen im Motorraum wahrnehmen und Stromstöße verteilen oder hochfrequente Geräusche aussenden, die für den Marder unangenehm sind. Als weitgehend wirkungslos haben sich dagegen Marderabwehrsprays erwiesen, die eine chemische Abschreckung durch Riechstoffe versprechen. Die Bedingungen der Kfz-Versicherer bei Marderschäden sind nicht einheitlich: Je nach Anbieter und Tarif können Schäden durch Marderbisse im Teilkaskoschutz für Kraftfahrzeuge enthalten sein oder auch nicht.

Kundenfreundliche Verträge sehen zumindest Ersatz für direkte Bissschäden an Kabeln, Schläuchen und Manschetten vor. Schauen Sie in Ihren Vertragsbedingungen nach. In vielen Fällen liegt der tatsächliche Schaden allerdings unter der in der Teilkasko vereinbarten Selbstbeteiligung, so dass man die Reparatur ohnehin aus eigener Tasche zahlen muss, sofern man einen Selbstbehalt vereinbart hat. Indirekte Folgen, zum Beispiel Motorschäden durch Überhitzung wegen ausgelaufenem Kühlwasser sind in Normaltarifen nicht mitversichert. Nur Premiumtarife in der Kfz-Versicherung leisten auch dann bis zu einer bestimmten Höhe Ersatz, wenn nach Marderbiss auch an anderen Teilen des Autos teure Schäden entstehen. Sie suchen eine besonders kundenfreundliche Kfz-Versicherung mit erstklassigen Leistungen? Fragen Sie jetzt Ihren Finanzexperten.