Kfz-Versicherung ⋆ Plückthun & Braune

Schadenmeldung Kraftfahrt (Haftpflicht, Kasko )

Haben Sie den Unfall ganz oder teilweise verursacht und einem Dritten einen Schaden zugefügt, geben Sie kein Schuldanerkenntnis ab und erstatten den Schaden nicht – auch nicht teilweise – mit eigenen finanziellen Mitteln. Eine Leistungspflicht des Versicherers besteht nur im Rahmen rechtlich begründeter Schadenersatzansprüche.

Beauftragen Sie von sich aus keinen Sachverständigen. Der zuständige Schadensachbearbeiter prüft anhand der Art und Höhe des entstandenen Schadens, ob eine Fahrzeugbesichtigung notwendig ist.

Im Fall einer Fahrzeugentwendung oder eines sonstigen Diebstahls von Fahrzeugteilen zeigen Sie diesen unverzüglich der zuständigen Polizeidienststelle an. Diese nimmt die für die Bearbeitung notwendigen Beweise auf und erteilt die erforderlichen Bescheinigungen. Gleiches gilt bei einem Wildunfall.

Werden Schadenersatzansprüche gegen Sie gerichtlich oder mittels Mahnbescheid geltend gemacht, informieren Sie den Versicherer oder uns sofort. Die weitere Prozessführung obliegt bedingungsgemäß dem Versicherer.

Für die problemlose und schnelle Reparatur Ihres Fahrzeuges empfehlen wir Ihnen unseren Kooperationspartner, die freie Kfz-Meisterwerkstatt „Karmel GmbH“ in München. Als unser Mandant genießen Sie dort folgende besondere Vorteile:

  • Kostenloser Hol- und Bringservice, auch im Kaskoschadensfall
  • Kostenloser Leihwagen, auch im Kaskoschadensfall
  • Kostenfreie Innen- und Außenreinigung des Fahrzeuges nach Reparatur

Bitte berufen Sie sich bei der Kontaktaufnahme auf die Empfehlung durch unser Haus.

Benötigen Sie anwaltliche Hilfe, empfehlen wir Ihnen

Bulex Rechtsanwaltskanzlei Burkard

Ammannstraße 6, 86167 Augsburg

Telefon: 0821/2186262

Telefax: 0821/2186263

info@bulex.de

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Formularfelder sorgfältig aus!

Bitte beachten Sie, dass Dateianlagen oder Bilder aus technischen Gründen nur in den Dateiformaten JPG, PNG oder PDF und bis zu eine Dateigröße von ca. 5MB akzeptiert werden können.

Führerscheinklasse (Pflichtfeld): 123

Alkoholgenuss? (Pflichtfeld):

Unfallflucht? (Pflichtfeld):

Repräsentant? (Pflichtfeld):

Einverständnis des Halters (Pflichtfeld):

Eigene Schäden

Liegt die Schadenhöhe über 1.500,00 EUR?

Andere Unfallbeteiligte

Polizeiliche Aufnahme (ggf. Bericht beifügen):

Gibt es sonstige Anlagen die Sie mitsenden möchten?

Wir weisen darauf hin, dass bewusst unwahre oder unvollständige Angaben zum Verlust des Anspruches auf Versicherungsschutz führen können, auch wenn dem Versicherer durch diese Angaben kein Nachteil entsteht.

Bitte übertragen Sie die im Bild dargestellten Zeichen in das nebenstehende Formularfeld …

captcha